AKTUELLES

Newsletter 02/20

01/04/2020 mehr

Informationen zum Coronavirus

24/03/2020

Coronavirus (SARS-CoV-2)

In allen Bundesländern Deutschlands steigen die Infektionsfälle. Infos für Patienten unter der Hotline 0800 5554666 des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration (täglich 8 bis 20 Uhr), www.116117.de/de/coronavirus.php. Rufen Sie erst an, bevor Sie ins Krankenhaus oder eine Arztpraxis gehen (Ihren Hausarzt, den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter Tel. 116117 oder das zuständige Gesundheitsamt). Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen hält Sie auf dem Laufenden: https://www.kvhessen.de/coronavirus/

Hier finden Sie eine weitere Auswahl von Hotlines, die bundesweit zum Thema Coronavirus informieren.

mehr

Besuchsstopp!

23/03/2020

für Angehörige unserer stationären Patienten

Da die Übertragung des Corona-Virus auch von Menschen ausgehen kann, die noch keine Krankheitssymptome zeigen, haben wir uns entschlossen, ab sofort einen generellen Besuchsstopp einzuführen.

Ziel ist es, die Infektionsgefahr von außen möglichst gering zu halten und so unsere Patienten zu schützen.

Wir folgen damit den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes (RKI) und des Gesundheitsamts der Stadt Frankfurt am Main.

In dringenden Fällen können Ausnahmeregelungen getroffen werden. Die Entscheidung liegt bei den jeweiligen Stationsärzten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Frank Hieke                                             Dr. med. Alexandra Weizel

Geschäftsführer                                       Geschäftsführerin

mehr

Wir bleiben für Euch hier - bleibt Ihr bitte für uns zuhause!

01/04/2020

3a6A

 

mehr

SAT.1-Interview

24/03/2020

PD Dr. R. A. Bürger und PD Dr. A. Pape

Dr2. Buerger Dr. Pape SAT1 2

https://www.1730live.de/im-gespraech-mit-der-ministerpraesidentin-des-landes-rheinland-pfalz-malu-dreyer/

mehr

Spende von Schutzausrüstung

03/04/2020

Eine Mitarbeiterin unseres Hauses bekam diese selbstgenähten "Fratzenfetzen"* von der Arzthelferin einer Praxis geschenkt:

Mundschutz Spende 2*Ausdruck in Frankfurter Mundart (inzwischen droht leider strafrechtliche Verfolgung, wenn der offizielle Begriff benutzt wird)

mehr