Herzlich willkommen

im Sankt Katharinen-Krankenhaus

Herzlich willkommen

Das Sankt Katharinen-Krankenhaus ist ein Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung in konfessioneller Trägerschaft mit persönlicher Atmosphäre und kurzen Wegen. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Goethe-Universität Frankfurt. 

Immer sehen wir den ganzen Menschen, der in seiner Krankheitssituation besondere Aufmerksamkeit und Fürsorge benötigt, um zu genesen. So können Sie darauf vertrauen, bei uns in guten Händen zu sein.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen.

 

Besucherinformationen

Allgemeine Informationen

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Lage besteht bis auf weiteres ein Besuchsverbot. 

In Einzelfällen kann ein Besuch aus ethischer und medizinischer Sicht indiziert sein.
Die Freigabe hierfür erfolgt durch die Chef- und Oberärzt*innen der jeweiligen Abteilungen.  

Wichtig: Bitte füllen Sie das Formular Zutrittsberechtigung für Besuche aus.

Sie benötigen einen tagesaktuellen Covid-19 Antigen Test aus einem Testzentrum. Wir haben ein kommerzielles Testzentrum auf unserem Gelände, das Sie hierfür nutzen können. 

Voraussetzungen für Besucher: 

  • Besucher*in befindet sich nicht in Quarantäne.
  • Besucher*in ist gesund.
  • Besucher*in ist aktuell getestet (Nachweis eines zertifizierten Antigentests oder eines PCR-Tests; keine Heim-Schnelltests!

Bitte mitbringen:

  • Entsprechend gültigen Nachweis eines zertifizierten Antigentests oder eines PCR-Tests
  • Amtlicher Lichtbildausweis
  • FFP2 Maske ohne Ausatemventil
  • Formular zur Zutrittsberechtigung

Einbestellte Patienten werden ab 6.30 Uhr ausschließlich über den Haupteingang eingelassen. Alle Patienten, die zur Aufnahme oder für eine ambulante Untersuchung oder Sprechstunde kommen, müssen ebenfalls einen zertifizierten Antigen- oder PCR-Test vorlegen.

Patienteneigentum kann zu den Öffnungszeiten am Empfang abgegeben werden.

Öffnungszeiten Empfang

Montag bis Freitag 6.30 - 19 Uhr
Samstag und Sonntag 10 - 14 Uhr
Feiertage 10 - 18 Uhr

Der 24.12. und 31.12. gelten als Feiertage.

placeholder 1

In guten Händen

Unsere Schwerpunkte

Wir befinden uns im Frankfurter Stadtteil Bornheim. Mit unseren 280 Planbetten in den Fachabteilungen Chirurgie, Geriatrie (mit zusätzlich sechs tagesklinischen Plätzen), Innere Medizin I, Innere Medizin II, Neurologie und Urologie sowie den nicht bettenführenden Abteilungen Anästhesie, Labor und Radiologie nehmen wir auch an der Notfallversorgung Frankfurts teil. Leistungsfähigkeit und Weiterentwicklung sind wichtige Eckpunkte unseres Hauses – ohne gelebte christliche Nächstenliebe wären diese Werte unvollständig.

Durch unser Handeln wollen wir spürbar machen, dass die Würde eines Menschen unantastbar ist. Wir stellen den Menschen als ganzheitliches Wesen in den Mittelpunkt unserer medizinischen Leistung. Die besondere Atmosphäre, die in unserem Haus spürbar ist, verdanken wir nicht zuletzt all unseren Mitarbeiter*innen sowie den Katharinen- und weiteren Ordensschwestern, die in der Seelsorge und anderen Bereichen tätig sind.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Sankt Katharinen-Krankenhaus Frankfurt.

blob karriereportal

Werde Teil unseres Teams

Wir suchen Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) - Bewirb Dich jetzt!

Los geht'sMehr erfahren

Wie können wir helfen?

 

Ihr direkter Kontakt zu den Abteilungen

Sekretariat Anästhesie Tel. 069 4603-1854; anaesthesie@sankt-katharinen-ffm.de 

Sekretariat Chirurgie Tel. 069  4603-1431; chirurgie@sankt-katharinen-ffm.de

Sekretariat Geriatrie Tel. 069 4603-1516 ; geriatrie@sankt-katharinen-ffm.de

Sekretariat Innere Medizin Tel. 069 4603-1851, 069 4603-1231; Kardiologie@sankt-katharinen-ffm.deGastroenterologie@sankt-katharinen-ffm.de 

Sekretariat Neurologie Tel. 069 4603-1531; neurologie@sankt-katharinen-ffm.de

Sekretariat Radiologie Tel. 069 4603-1131; radiologie@sankt-katharinen-ffm.de

Sekretariat Urologie Tel. 069 4603-1261; urologie@sankt-katharinen-ffm.de

Ihr Kontakt im Notfall: Siehe Button "Notfall-Kontakte"

Weitere Details zu den Kontaktmöglichkeiten findet sich auch auf den Seiten der einzelnen Abteilungen/Zentren.