Krankenhaushygiene

Hygiene hat zum Ziel, Erkrankungen zu vermeiden und dient der Gesunderhaltung des menschen und der Umwelt. Hygiene bedeutet Prophylaxe sowie Schutz der Patienten und Miztarbeiter.

 

Das Hygieneteam

Die Hygienefachkräfte Frau Simone Schöne und Herr Constantin Söder-Baumgartner kümmern sich bei uns federführend um die Hygiene.

Extern beratend steht Krankenhaushygieniker Herr. Dr. med. Klaus Oberdorfer vom Labor Limbach/Heidelberg zur Verfügung.

Zusammen mit den Hygienebeauftragten Ärzten (Ltd. Hygienebeauftragter Arzt Herr Dr. med. Alexander Schwarzenböck) und den Hygienebeauftragten Pflegekräften, die in den verschiedenen Stations-/Funktionsabteilungen des Krankenhauses tätig sind, sind die Hygienefachkräfte direkte Ansprechpartner für die Mitarbeiter des Krankenhauses bei hygienischen Fragen.

Durch regelmäßige Schulungen werden die Mitarbeiter/-innen auf dem aktuellen Wissensstand der Krankenhaushygiene gehalten.

Das Sankt Katharinen-Krankenhaus beteiligt sich an der "Aktion Saubere Hände" und ist Mitglied im MRE Netzwerk Rhein-Main. Es findet eine enge Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Frankfurt statt.