Orthopädische und Unfallchirurgie

Herzlich willkommen auf den Seiten unserer Abteilung für Orthopädische und Unfallchirurgie!

 

Orthopädische Chirurgie

Unsere Spezialität sind schonende Operationsverfahren ohne großen Schnitt durch Spiegelungen der Gelenke (minimal invasive Chirurgie, MIC, Arthroskopie) und Rekonstruktionen gebrochener Knochen sowie der Gelenkersatz.

In Zusammenarbeit mit der Anästhesie und modernsten Narkose- und Analgesieverfahren legen wir größten Wert auf Schmerzstillung.

Der modernen Chirurgie ein menschliches Gesicht zu geben ist uns als christlich geführtem Haus in der Tradition der Katharinen-Schwestern ein besonderes Anliegen. 

Ihr
Dr. med. Thorsten Morlang
Chefarzt Chirurgie
Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, Notfallmedizin, D-Arzt

 

Endoprothetischer Gelenkersatz an

  • Hüfte
  • Knie
  • Schulter
  • Ellenbogen

Schulterchirurgie

  • offene und arthroskopische Techniken
  • Rotatorenmanschette
  • Impingement
  • Schulterluxation

Alterstraumatologie

  • Spezielle winkelstabile Implantate, die auch im weichen Altersknochen Verankerung finden
  • Minimal invasive Zugänge,
  • enge  Zusammenarbeit mit unserer Geriatrie am Hufelandhaus (Chefarzt Dr. Fricke)
  • Krankengymnastik, Physiotherapie
  • Osteoporosebehandlung

 

Unfallchirurgie

Wir sind von der gesetzlichen Unfallversicherung zugelassen zur Behandlung von Schul-, Wege- und Berufsunfällen (D-Arzt).

Notfälle versorgen wir in unserer Zentralen Notaufnahme 24 h (Tel. 069 4603 1002)!

Für nähere Informationen zu bestimmten Verletzungen/Erkrankungen und deren Behandlung klicken Sie bitte im Menü links darauf.

 

Wiederherstellung bei:

  • Knochenbrüchen der Gliedmaßen
  • Sehnen-, Band- und Muskelverletzungen
  • spezielle Behandlungsverfahren bei Knochenschwund (Osteoporose)
  • Alterstraumatologie
  • Sporttraumatologie
  • Verletzungen der Wirbelsäule in enger Kooperation mit der Neurochirurgie
  • Verletzungen und Erkrankungen der Gelenke:
    • Schulter: Bruch, Impingement, Rotatorenmanschette, Auskugelung
    • Ellbogengelenk
    • Handgelenk
    • Hüfte
    • Knie: Bruch, Meniskus-, Kreuz- und Seitenbandverletzungen, Knorpelschäden
  • Sprunggelenk
  • Krankengymnastische Übungsbehandlung (Physiotherapie)

Unfallchirurgie und Geriatrie gemeinsam bilden das zertifizierte Alterstrauma-Zentrum ATZ zur integrierten Versorgung der Patienten.

AZT Logo RGB klein9

siehe Alterstraumatologisches Zentrum