Das Sankt Katharinen-Krankenhaus ist ein Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 356 Betten in konfessioneller Trägerschaft mit persönlicher Atmosphäre und kurzen Wegen. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Goethe-Universität. 

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Das Sankt Katharinen-Krankenhaus ist als Einsatzstelle für ein FSJ oder ein BFD anerkannt.

In der Regel stehen rund 20 Plätze zur Verfügung.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein soziales Bildungsjahr, das als gemeinwohlorientierende Hilfstätigkeit von freiwilligen Helfern geleistet werden kann. Freiwillige bis zum 27. Lebensjahr können in der Zeit vom 01. Juli bis zum 15. September eines jeden Jahres ein FSJ beginnen.

Während des Dienstes finden Pflichtseminare statt, die die Freiwilligen auf ihre Tätigkeiten vorbereiten aber auch mit anderen Freiwilligen Erfahrungen, Probleme und Lösungen zu ihrer Tätigkeit austauschen und bearbeiten. 

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) fördert das lebenslange Lernen. Frauen und Männer jeden Alters haben die Möglichkeit, sich in sozialen Bereichen zu engagieren. In der Regel dauert ein BFD 12 Monate und kann zu jedem 1. eines Monates begonnen werden.

Während des Dienstes finden wie beim FSJ Pflichtseminare statt.

Das FSJ und der BFD können als Praktikum für sozialpflegerische und sozialpädagogische Ausbildungen anerkannt werden. Ebenso sind sie bei der Vergabe von Studienplätzen auf die Wartezeit anrechenbar.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist unser Kontingent an freien Unterkunftsplätzen erschöpft.

Sie können den Dienst in unserem Haus nur antreten, wenn Sie über eine eigene Unterkunft verfügen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite der Fachstelle Freiwilligendienst im Bistum Limburg.

www.soziale-dienste.net