PJ: Infos für StudentInnen im Praktischen Jahr

Diese Liste wurde anhand von Informationen der Studierenden im Praktischen Jahr erstellt, die in unserem Hause ausgebildet wurden:

  • Alle 2-3 Wochen finden Seminare statt, um eine angemessene Ausbildung zu garantieren
  • Röntgenseminare werden regelmäßig angeboten
  • Spezielle Seminare zur Vorbereitung auf das Staatsexamen finden statt  
  • Regelmäßig werden auch "Nahtkurse" angeboten
  • Im Haus gibt es einen Blutentnahmedienst
  • Auf Nachfrage bieten wir diverse Untersuchungskurse an (EKG, Sono, Notfallmedizin etc.)
  • Regelmäßige Feedbackgespräche (ein Mal im Tertial) finden statt
  • Engagierte PJ-Ansprechpartner nehmen sich Zeit für die studentischen Belange
  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in allen Abteilungen zu lernen (auch Intensivstation und Notaufnahme)
  • Der Zugang zu OPs, Intensivstation etc. ist gewährleistet
  • Ein separater Raum mit eigenen Spinden dient zur Aufbewahrung Ihrer persönlichen Dinge
  • Ein eigenes Telefon und ein persönlicher PC-Zugang ist gewährleistet
  • Die Berufskleidung wird Ihnen gestellt
  • Sie erhalten Essensgeld
  • Es besteht die Möglichkeit, nach Dienstschluss unsere Physiotherapieangebote/-geräte zu nutzen
  • Gute Erreichbarkeit/Zentrale Lage: Das Sankt Katharinen-Krankenhaus befindet sich in unmittelbarer Nähe der U-Bahn-Linie 4, U-Bahnhof "Seckbacher Landstraße" (Fahrzeit: 6 Minuten bis zur Konstabler Wache (Innenstadt), 10 Minuten bis zum Frankfurter Hauptbahnhof)