Akademisches Lehrkrankenhaus

Seit dem 1. Januar 2009 ist das Sankt Katharinen-Krankenhaus Akademisches Lehrkrankenhaus der Goethe-Universität Frankfurt.

Medizinstudenten der Johann Wolfgang Goethe-Universität bieten wir seitdem die Möglichkeit, den letzten Baustein zu ihrer ärztlichen Approbation – ihr Praktisches Jahr – in unserem Haus zu absolvieren. In Tertialen von jeweils 16 Wochen durchlaufen sie die Kliniken für Chirurgie und Innere Medizin und entsprechend ihrem Wahlfach die Klinik für Anästhesie, Geriatrie, Neurologie oder Urologie.

Dabei liegt unser Fokus auf einer qualifizierten Praxisausbildung. Unsere PJ-Studenten profitieren insbesondere von der akademischen Ausrichtung unserer leitenden Ärzte, einer qualitativ hochwertigen technisch-apparativen Ausstattung und der großen Bandbreite an Patienten, Diagnosen und Therapien.

Nach Ablauf des Praktischen Jahres legen die Studenten ihr Staatsexamen ab. In den mündlichen Teil der Examens-Abnahme sind die Chefärzte des Sankt Katharinen-Krankenhauses einbezogen.

Wir freuen uns auf motivierte und gut ausgebildete Studenten, die frischen Wind ins Haus bringen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns oder an die Ansprechpartner der Goethe-Universität.